Zum Artikel springen



verwöhnt werden

das Da-Sein genießen

Sonne für die Seele tanken

Millionen von Sinneszellen können sich nicht irren: Massage verwöhnt Körper, Geist und Seele und lädt zu tiefer angenehmer Entspannung ein. Sie können die Anforderungen des Alltag hinter sich lassen und dürfen einfach nur genießen. Die Ausschüttung von „Glückshormonen“ wie Endorphinen, Serotonin und Oxytocin löst wohlige Empfindungen aus. Daher ist Massage auch ein Schönheitsmittel, denn sie verleiht ein entspanntes, strahlendes Aussehen.